IB-PYP

Private Sahinkaya Grundschule hat den Titel der Kandidatenschule für International Baccalaureate (IB und Erste Jahren-Programm.

Im Sahinkaya Kindergarten, der mit dem Programm 'International Baccalaureate (IB) Erste Jahre- Program (PYP)' auf internationalem Niveau die Schüler erzieht, die Schüler lernen da zu befragen und denken,sie sind empfindlich auf die Unterschiede, erkennen den Wert der Menschlichkeit,sie sind informiert über lokale und globale Fragen und sie zielen darau ab, lebenslang zu lernen .

Im primäre Jahre -Programm, Schüler bereiten sich vor lebenslang zu lernen.

IB Mission: international Baccalaureate zielt darauf ab, junge Menschen auszubilden, die interkulturelles Verständnis und Respekt für andere Menschen haben, sich eine bessere und friedlichere Welt vorstellen, junge Menschen zu vermitteln, kenntnisreich und empfindlich zu sein. Die Organisation arbeitet daher mit Schulen, Regierungen und internationalen Organisationen zusammen, um überzeugende internationale Bildungsprogramme und strenge Bewertungen zu entwickeln. Diese Programme ermutigen Schüler, aktive und liebevolle Individuen zu werden, die verstehen, dass andere Menschen neben ihren Unterschieden auch eine eigene Wahrheit haben können, und an lebenslangem Lernen glauben.

Was ist IB-Training?

Internationale IB-Bildung für Schüler im Alter von 3 bis 19 Jahren ist einzigartig in Bezug auf akademische und persönliche Disziplin. Ermutigt die Studierenden, in ihrer Arbeit und in ihrer persönlichen Entwicklung herausragende Erfolge zu erzielen. Ziel ist es, das Streben nach lebenslangem Lernen zu fördern, das von Eifer und Empathie geprägt ist. IB hilft, dass Schulen Schüler mit einer Vielzahl von Charakteren ausbilden, die auf Schwierigkeiten mit Optimismus und Offenheit reagieren, auf ihre eigene Identität vertrauen, ethische Entscheidungen treffen, unseren gemeinsamen menschlichen Zustand mit anderen umarmen und bereit sind, das Erlernte in der realen Welt in gemischten und unvorhersehbaren Situationen anzuwenden. IB bietet qualitativ hochwertige internationale Bildungsprogramme mit einer starken Vision.

IB-Lernprofil: IB-Lernende; arbeitet nach Prinzipien, aufgeschlossen, kommunikativ, risikobereit und ausgewogen. Diese Eigenschaften stehen für ein breites Spektrum menschlicher Kompetenzen und Verantwortlichkeiten, die über geistige Entwicklung und akademische Leistungen hinausgehen.

IB-Training, definiert im Lernprofil, ausgedrückt in Werten:

• Konzentriert sich auf die Lernenden. Die studentenzentrierten Programme von IB legen Wert auf gesunde Beziehungen, ethische Verantwortung und persönliche Herausforderungen.
• Entwicklung wirksamer Ansätze für das Lehren und Lernen. IB-Programme helfen den Studierenden, die Ansätze und Fähigkeiten zu entwickeln, die sie für den akademischen und persönlichen Erfolg benötigen.
• Funktioniert in globalen Kontexten. IB-Programme verbessern das Verständnis von Sprachen und Kulturen und erforschen Ideen und Themen, die für die Welt wichtig sind.
• Bietet ein breites Spektrum an Inhalten. IB-Programme bieten einen breiten und ausgewogenen, konzeptionellen und verknüpften Lehrplan.

Was ist das Erste Jahre-Programm(PYP)?

PYP richtet sich an Schüler zwischen 3 und 12 Jahren. Es konzentriert sich auf die Entwicklung von Kindern als untersuchenden Individuen sowohl im Klassenzimmer als auch in der Außenwelt. Es ist ein Rahmen, der durch die Verwendung interdisziplinärer Fähigkeiten erforscht wurde, wobei der Schwerpunkt auf der Befragung sowie auf Wissen und Fähigkeiten aus sechs Bereichen lag, die vom subdisziplinären Thema von globaler Bedeutung geleitet wurden. Das PYP ist flexibel, um die Anforderungen der meisten nationalen und lokalen Lehrpläne zu erfüllen.

IB-Erste Jahre Programm(PYP)

• Ziel ist es, das akademische, soziale und emotionale Wohlergehen der Schüler zu gewährleisten. • Ermutigt die Schüler, ihre Unabhängigkeit zu entwickeln und Verantwortung für ihr eigenes Lernen zu übernehmen. • Unterstützt die Bemühungen der Schüler, die Welt zu verstehen und in Harmonie damit zu stehen.